Vegane Nussecken

25 Okt

♣schokoladig♣

nusseckengroß
nusseckenklein
 

Zutaten:

für den Teig: 70g Margarine, 70g Zucker, 1 Pk Vanillezucker, 150g Mehl, 1/2 Pk Backpulver, 1 EL Sojamehl, 2EL Wasser

für den Belag: 100g Zucker, 100g Margarine, 1 Pk Vanillezucker, 2EL Wasser, 200g Haselnüsse (halb gemahlen, halb gehackt[es können auch Mandeln oder Walnüsse verwendet werden]) 100g Zartbitterschokolade und Marmelade

Los geht’s:

Teig: Die Margarine in einem Topf  zerlassen. Alle trockenen Zutaten vermengen und dann die flüssigen hinzugeben. Den Teig durchkneten und dann auf einem gefetteten Backblech ausrollen und z.B Aprikosenmarmelade (natürlich ohne Gelantine) auf dem Boden verteilen.(SEHR DÜNN!)
Belag: Alles außer die Nüsse und die Schokolade in einem Topf schmelzen und kurz aufkochen. Die Nüsse unterühren und auf dem ausgerollten Teig verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20-30 min backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. In Ecken schneiden und mit der geschmolzenen Schokolade nach Belieben glasieren.

Viel Spaß!

Advertisements

2 Antworten to “Vegane Nussecken”

  1. Calogero Mira 21. April 2011 um 20:03 #

    Eine Creme aus den Haselnüssen… :-) http://calogeromirarezepte.wordpress.com

  2. kabakeks 25. Oktober 2010 um 20:03 #

    boah *sabber*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: