Nuss-Nougat-Pralinès

29 Jun

♣Chocolat♣

 
choco1
choco2
Zutaten: 100g Schokolade, 1 Schälchen Nougat (der von RUF bei Edeka ist vegan), Haselnüsse

So einfach geht’s:  Die Hälfte der Schokolade schmelzen und die Silikonform damit bestreichen sodass alles bedeckt ist.  Kurz im Kühlschrank hart werden lassen. Derweil den Nougat schmelzen und dann in jedes Förmchen verteilen. Vorher nicht vergessen in jedes Förmchen eine Haselnuss zu legen. Wieder kurz in den Kühlschrank. Solange den Rest der Schokolade schmelzen und die Pralinen auffüllen bis die Formen bis oben gefüllt sind. Jetzt richtig 1-2 Stunden hart werden lassen und dann aus der Form nehmen. Fertig ist die Süße Sünde :)

Advertisements

Eine Antwort to “Nuss-Nougat-Pralinès”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Schokolade! « LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH - 26. November 2012

    […] Die Pralinen habe ich schonmal hier gepostet und ich will euch ja nicht langweilen. Aber wer das Rezept noch nicht kennt hier der Link! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: