Wokgemüse mit Erdnusssoße

24 Jun

Lecker asiatisch ♥

 
asiagemüse
Zutaten:

Gemüse:500g Brokkoli, 1 Zwiebel, 1 große rote Paprika, 250g Champignons, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Erdnussöl, 2 EL Sojasoße, Salz und 5-Sterne-Gewürz

Erdnusssoße: 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Erdnussöl, 1EL rote Currypaste, 1 EL Agavendicksaft, 200g Erdnussmus, 300ml Kokosmilch, 200ml Gemüsebrühe, 1-3TL Zitronensaft

So geht’s: Zuerst die Soße fertig machen, da das Gemüse nur 5 Minuten brauch. Als erstes eine Zwiebel sehr fein hacken und mit der gepressten Knoblauchzehe, Öl, Currypaste und Agavendicksaft 2min anbraten. Danach die Kokosmilch das Erdnussmus und die Gemüsebrühe hinzufügen. Alles noch einmal mit Zitronensaft aufkochen.
Danach den Brokkoli schneiden und kurz blanchieren. Solange Paprika, Champignons und Zwiebeln schneiden. Das ganze Gemüse scharf im Wok mit dem Erdnussöl anbraten. Mit Sojasoße ablöschen und noch etwas braten. Danach noch mit Salz und 5-Sterne Gewürz würzen.
Dazu passt Reis oder Mienudeln. :)

 

 

Advertisements

2 Antworten to “Wokgemüse mit Erdnusssoße”

  1. christina 1. Juli 2012 um 20:03 #

    heute zufällig auf deinen blog gestoßen und als erstes seh ich das rezept, dass ich heute auch kochen wollte :D ist zumindest fast 1:1 das aus dem gu „vegan kochen“ buch

  2. Lioba 25. Juni 2012 um 20:03 #

    Oh mein Gott. :D
    Ich bin eben auf deinen Blog gestoßen & er gefällt mir so unglaublich gut! :)

    …und ein paar Gemeinsamkeiten habe ich auch entdeckt…du hast einen sozialen Beruf & isst kein Fleisch (gut, du bist Veganer, aber egal :D) & kommst aus Würzburg, dass ist quasi bei mir um die Ecke ;)

    Werde in Zukunft öfter vorbei schauen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: