Archiv | Kuchen RSS feed for this section

Himbeertorte

18 Mrz

Jetzt ist Frühling!

 
Torte 2
torte1
Zutaten: 300g Himbeeren, 2 oder 3 Pck Rote Grütze, 400g Mehl, 150g Zucker, 350ml Vanille Sojadrink, 75ml Öl, 1 Pck Backpulver, 200ml Sojasahne, Sahnesteif, 250g Yofu, Vanillezucker oder Vanille, 1 Pck Agar Agar (entspricht 6 Blatt Gelantine)

So geht’s: Mehl, Zucker, Sojadrink, Öl und Backpulver zu einem Teig vermischen. In eine gefettete Springform füllen und den Tortenboden bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen. Solange der Kuchen etwas auskühlt die Rote Grütze anrühren. Die Himbeeren auftauen und mit etwas roten Saft (Nur wenig sonst wird es zu flüssig!) und dem Rote Grütze Pulver aufkochen. Dann den Tortenboden horizontal in der Mitte schneiden sodass 2 Böden entstehen. Auf den unteren Boden die rote Grütze auftragen. Alles kühl stellen (mind. 1 Stunde) Danach die Sahne schlagen, und den Yofu unterheben. Agar Agar nach der Anleitung auf der Packung anrühren und ebenfalls hinzugeben. Alles mit Vanille und Zucker abschmecken. Danach nocheinmal kurz kühl stellen. Jetzt den zweiten Boden auf den mit roter Grütze bedeckten Boden legen und danach alles mit Sahne bestreichen. Ich habe Himbeeren und ein paar Kokosraspeln als Verzierung benutzt :)

Viel Spaß
Torte3

 

Sacherschnittchen

20 Jan

Schokoladig!

schnitten2
schnitten 1

Zutaten: (Für ein Blech) 600g Mehl, 400g Zucker, 400g Margarine, 10 Eiersatz (Sojamehl und Wasser), 2 Backpulver, 520ml Wasser, 1 Prise Salz, 80g Kakaopulver, Aprikosenmarmelade und Kouvertüre

So geht’s: Aus allen Zutaten außer der Aprikosenmarmelade und der Kouvertüre einen Teig rühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Bei 180°C ca. 30min backen. Danach abkühlen lassen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Kouvertüre im Wasserbad schmelzen und den Kuchen glasieren. Abkühlen lassen und danach genießen :)

Kiba-Hafer Muffins

11 Jun

Lecker sommerlich!

 
muffinkiba
https://mrspup.files.wordpress.com/2012/06/s7303614.jpg
 

Zutaten:  1 Vanillezucker, 3 Bananen, 150g Margarine, 250g Mehl, 100g Haferflocken, 110g brauner Rohrzucker, 1Pck Backpulver, 1 halbes Glas Sauerkirschen

So geht’s: Als aller erstes die Bananen schälen und zusammen mit der Margarine und Vanillezucker pürieren. Danach Mehl,Haferflocker, Zucker und Backpulver hinzufügen. Verühren und etwa ein halbes Glas abgetropfte Kirschen und 3 EL des Kirschsaftes unter den Teig rühren.  In Muffinförmchen füllen und bei 180°C etwa 20-30 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen und Genießen ♥

Erdbeer-Schoko-Torte

1 Mai

 
erdbeer1
erdbeer2

Zutaten:   Teig: 175g Mehl, 175g Zucker, 175g Margarine, 150ml Sojamilch, 2 EL Öl, 3EL Wasser, 3EL Sojamehl, 1 pck Backpulver, Prise Salz

Creme: 100g Zartbitterschokolade, 50g Schokostreusel, 2 Sahnesteif, 2 Pck Sojasahne ( 200ml pro Pck)

Füllung: 50g Schokostreusel, 1,5 pck Erdbeeren (hab leider nich geschaut wie viel gramm in einer Packung waren. Waren aber normal groß :D)

So geht’s: Zuerst die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen (kann teilweise lange dauern) und die Schokolade in einem anderen behälter schmelzen und dann unterheben. Schokostreusel dazu und ab in den Kühlschrank mit der Creme.

Zucker und Margarine verühren und Sojamehl und Wasser hinzugeben. Danach Backpulver und Mehl unterühren und Sojamilch und Öl und die Prise Salz hinzugeben. Eine Springform einfetten und den Teig hineingeben. Bei 180°C etwa 30-40 Min backen.

Solange der Kuchen backt die Erdbeeren schneiden und die schöneren Stücke für die Verzierung übrig lassen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, zuerst eine ganz dünne Schicht Creme auf den Kuchen streichen. Dier Erdbeerschnitze darauf verteilen und danach die komplette Torte mit Creme bedecken. Mit Erdbeerhälften und Schokostreuseln verzieren. Fertig :)

Maulwurfshügeltorte

5 Feb

 
Torte1
Zutaten:  400g Mehl, 4TL Backpulver, 40g Kakao, 250g Zucker, 250ml Pflanzenöl, 350ml Wasser, 1TL Vanillezucker, 3-4 Bananen, 2 Päckchen Sahnesteif, 400ml Sojasahne, 100g Zartbitter Schokoblättchen

So geht’s: Zuerst alle trockenen Zutaten für den Teig vermischen: Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker mischen. Danach Wasser und Öl hinzufügen, gut verrühren und in eine gefettete Springform füllen. Bei 180°C ca. 40 min backen. In dieser Zeit die Sahne vermischt mit Sahnesteif schlagen und mit den Zartbitterschokoblättchen vermischen. Eine Banane zerdrücken oder pürieren und auch mit in die Sahne rühren und in den Kühschrank stellen.  Sobald der Kuchen abgekühlt ist in der Mitte einen Kreis mit ungefähr 4cm Abstand zum Kuchenrand einschneiden und etwa ein 1cm tief aushöhlen. Die Brösel aufheben. Danach die 2 restlichen Bananen in Stücke schneiden und die Vertiefung damit auskleiden. Die Sahne auf den Kuchen streichen und ganz zum Schluss noch mit den Kuchenbröseln bestreuen. Nocheinmal eine halbe Stunde in den Kühlschrank und fertig :)

 

Bananen-Nougat-Küchlein

17 Jan

muffki

Zutaten: (für 8-12 Stück) 2 Bananen, 1 Paket Nougat (RUF bei Edeka oder Tegut) 1/2 Pkt. Backpulver, 1,5 Tassen Mehl, 1/2 Tasse Zucker, 1/2 Tasse Sojamilch, 1/2 Tasse Sonnenblumenöl

So geht’s: Zuerst die Bananen pürieren oder mit einer Gabel sehr fein drücken. Danach alle Zutaten bis auf den Nougat unterrühren und danach den Nougat in kleinen Würfeln unterheben. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180°C etwa 10-12 min backen. (Natürlich immer den Zahnstochertest machen :D) Beliebig verzieren und GENIESSEN!

Schokos-Kokos-Cupcakes

16 Sep

♠♣♥♦

 

Mein erstes neues Gericht in der neuen Küche :)
muffmuff
Zutaten: (für 15 Cupcakes) 300g Mehl, 1 Backpulver, 180g Zucker, 100g Schokostreusel, 50g Kokosflocken, 1 Prise Salz, 150ml Sonnenblumenöl, 250ml Wasser. Außerdem noch Zartbitterschoki und Kokosflocken für die Glasur

Alles in einer Schüssel gut vermischen und dann in Muffinförmchen füllen ( am besten in lustig bunte :D) Im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Schoki schmelzen und mit Kokosflocken vermischen. Wenn die Muffins abgekühlt sind auf die Muffins streichen und noch mit ein paar Kokosflocken garnieren.

N’GUDE

mkuff muff2