Tag Archives: Suppe

Schwarze Linsensuppe

29 Nov

Bestes Winteressen!

 
Schwarze Linsensuppe

Zutaten: Beluge Linsen, Kartoffeln, (wenn man möchte Karotten), Zwiebel, Knoblauch, Gemüsebrühe, Kräuter, Salz und Pfeffer und etwas Balsamico Essig.

Linsen in einem kleinen Topf etwa 10 min kochen und dann noch 10 min im heißen Wasser quellen lassen. In dieser Zeit Zwiebeln und Knoblauch schneiden, Kartoffeln schälen (und Karotten) und in Würfel schneiden. Zwiebeln im Topf mit Öl andünsten und Kartoffel (Karotten) dazugeben. Die Linsen auch dazuschütten und alles mit Gemüsebrühe aufgießen bis alles bedeckt ist. Das ganze muss jetzt nochmal etwa 20 min köcheln und in dieser Zeit immer wieder würzen und abschmecken. Am Schluss peppt ein Schuss Balsamico die Suppe auf.

Diese Suppe war ein Notfallplan weil wir überhaupt kein Gemüse mehr daheim hatten. Das war alles was wir noch hatten :) Aber es schmeckt super. Sieht wirklich nicht sehr appetitlich aus, aber schmeckt darum um so besser! Außerdem brauch man wenig Zutaten und man hat schnell und einfach eine vernünftige Mahlzeit :)

 

Werbeanzeigen

Karotten-Curry Suppe

24 Jan

Nom Nom Nom Nom Nom

 
Karotte1
karotte2

Zutaten: (für 2 Personen) 5 große Karotten, Wasser, Gemüsebrühe, 1 mittelgroße Zwiebel, Curry, 3 EL Kokoscreme oder Kokosmilch, Pfeffer, Oregano, Rapsöl

So geht’s: Als aller erstes die Zwiebeln hacken und die Karotten in Scheiben schneiden. In einem Topf die Zwiebeln mit Rapsöl kurz anschwitzen und danach die Karotten dazu und auch kurz anbraten. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Topf mit soweit mit Wasser auffüllen bis die Karotten bedeckt sind. 3 gehäufte TL Gemüsebrühe hinzufügen und aufkochen. Wenn die Karotten weich gekocht sind, den Topf wieder von der Herdplatte und die Suppe mit dem Zauberstab pürieren. Kokosmilch und Curry einrühren und nach Geschmack noch mot Pfeffer und Oregano würzen.

Dazu passen gut Sonnenblumenkerne, Kresse und geröstetes Kräuterbaguette.
Viel Spaß beim nachkochen :)

VIEL LIEBE